Spaltaxt

Spaltaxt – Infos, Tipps & Empfehlungen

Umso mehr Holz du spaltest, beispielsweise für deinen Kamin, umso besser bist bist du mit einer Spaltaxt bedient. Unter der Vielzahl von unterschiedlichen Äxten hat sich diese Axt sehr weit oben eingereiht. Es gibt klare Unterschiede zum Spalthammer, zur Universalaxt oder zum Beil, auf die wir detailliert eingehen werden.

Was ist genau der Unterschied zwischen einer Spaltaxt und einer Universalaxt?

Weil diese Axt die Aufgabe hat, sehr viel dickeres Holz als zum Beispiel eine Universalaxt zu zerteilen, verfügt sie zum Einen über einen breiteren Astkopf und zum Anderen meist über einen längeren Stiel. Viele der Äxte besitzen das Plus, auf der Rückseite der Axt über einen Hammer zu verfügen, der dazu dient, einen Keil in das zu spaltende Holzstück zu treiben. Eine Spaltaxt wurde so entwickelt, dass diese über einen Kopf verfügt, der keilförmig ist. Mit diesem gelingt es dir, einfacher in das Holz zu gelangen, dass du spalten möchtest. Ein kleiner Nachteil kann das Gewicht dieser Axt sein, denn durch zum Einen einen längeren Stiel und zum Anderen einen schwereren Kopf, ist ganz klar wird das Spaltwerkzeug auch ein wenig schwerer als ein anderes Modell.

Und welchen Unterschied gibt es zwischen einer Spaltaxt und einem Spalthammer?

Gerade, als wir am Anfang standen, haben wir uns gefragt – Spalthammer oder Spaltaxt? Hier sind die Unterschiede! Bei einem Spalthammer hast du einen echten Klotz am Bein, denn solch ein Werkzeug wiegt so gut und gerne mal 4,6 Kilogramm. So ein Spalthammer ist etwas für denjenigen, der nicht nur Anzündholz für seinen Kamin hacken möchte, sondern vor allen Dingen Baumstämme mit einem großen Durchmesser damit spalten möchte. Auch bei diesem Werkzeug hast du meist auf der Rückseite eine Fläche, die dir zusätzlich als Hammer dient. Ein Spalthammer ist anders als eine Spaltaxt auch dazu geeignet, Äste zu heben und somit vielseitiger zu gebrauchen. Ein Heben der Äste erfolgt, dadurch, dass die Schneide nach oben gebogen ist.

Wie lang ist eine Spaltaxt?

Hier gibt es gleich der „normalen“ Axt nicht nur unterschiedliche Preise, sondern auch unterschiedliche Längen. So kannst du eine Spaltaxt zum Einen mit einer Länge von bereits 72 cm erwerben. Natürlich gibt es zum Anderen auch hier Varianten mit stolzen 90 cm.

Wie schwer ist eine Spaltaxt?

Du hast die Qual der Wahl. Entscheide dich entweder für ein Produkt mit knapp über zwei Kilogramm oder kauf dir eine Axt die so um die drei Kilogramm wiegt und somit einiges schwerer ist.

Was kostet eine Spaltaxt?

Es gibt einerseits sogar Spaltäxte, die bereits unter 15,00 € kosten, ob diese andererseits wirklich etwas taugen ist allerdings fraglich. Andere Äxte, die eine sehr gute Bewertung bei Amazon.de haben, liegen deutlich über 15,00 € sind aber mit 34,00 € oder zum Beispiel bei 63,00 € trotzdem nicht teuer.

Spaltäxte – als Kaufhilfe für dich