Wie Axt schärfen?

Wie kannst du deine Axt schärfen?

Axt schärfen – und zwar schneller als du denkst. Bitte nutze zum z
Zweck des Axt schärfen keinen Axt Bock.

Was benötigst du zum Axt schärfen?

Einen

Winkelschleifer

Bei Amazon ansehen
und eine dazu passende

Fächerscheibe

Bei Amazon ansehen
Beides erhältst du entweder im handelsüblichen Baumarkt oder aber direkt bei Amazon.de. Eine Fächerscheibe, die so um die zwei bis maximal sieben Euro kostet, kannst du eine ganze Weile gut nutzen.

Was tun zum Axt schärfen?

Nimm deine Axt und lege diese am besten auf eine Werkbank oder aber ebene Unterlage, die für solche Arbeiten gut geeignet ist. Die Scheide der Axt sollte sich dabei in der Luft befinden, weil das das Schärfen deutlich erleichtert. Fahre nun mit dem Winkelschleifer über das vordere Stück der Klinge und du wirst im Nu einen deutlichen Unterschied bei dem Messer erkennen. Achte besonders darauf, dass beide Seiten des Messer ungefähr gleichmäßig geschliffen werden. Diese Arbeit wird dich nur Minuten kosten. Anschließend wirst du einen kleinen Grad an deiner Axt feststellen. Nimm nun einen herkömmlichen Schleifstein und fahre ein paar mal über die Stellen und schon ist die Axt fast wie neu.

Axt schleifen – Tipp

Pass auf, dass deine Axt während des Axt schleifen nicht zu heiß wird. Mach dazwischen Pausen zur Abkühlung oder mach die Axt mit Wasser nass. Das ist eben wie bei uns, ist uns zu warm brauchen wir eine Abkühlung oder Pause.